Willkommen

auf der Webseite von


  • sl_BischmisheimGrumbeerfeschd1.jpg
  • sl_NeunkirchenAltesHuettenareal2.jpg
  • sl_RedenSommeralm1.jpg
  • sl_RedenSommeralm2.jpg
  • sl_SchinkelkircheBischmisheim1.jpg
  • sl_EnsdorfHaldeDuhamel.jpg
  • sl_BischmisheimGrumbeerfeschd3.jpg
  • sl_BoeckweilerDorfkirche.jpg
  • sl_Saarkohlenwald.jpg
  • sl_SchinkelkircheBischmisheim2.jpg
  • sl_SaarVoelklingen.jpg
  • sl_DillingerHuette.jpg
  • sl_GoettelbornHimmelspfeil.jpg
  • sl_SchinkelkircheBischmisheim3.jpg
  • sl_RedenLandesdenkmalamt.jpg
  • sl_SaarbrueckenLudwigskirche.jpg
  • sl_StIngbert-Rischbachstollen1.jpg
  • sl_Velsen-Zechenhaus.jpg
  • sl_EnsdorfAnlageDuhamel.jpg
  • sl_BischmisheimWeihnachtsmarkt.jpg
  • sl_VoelklingerHuette1.jpg
  • sl_BischmisheimGrumbeerfeschd2.jpg
  • sl_Gruehlingshalde2.jpg
  • sl_MettlachSchlossSaareck.jpg
  • sl_CamphausenHalde.jpg
  • sl_Medelsheim.jpg
  • sl_GoettelbornFoerdergeruestIVSeilscheiben.jpg
  • sl_BuchvorstellungSlottaReinhardt.jpg
  • sl_MaybachGedenkfeier2012.jpg
  • sl_Bergwerksdirektion.jpg
  • sl_RedenZechenhaus.jpg
  • sl_HeinitzStollenmundloch.jpg
  • sl_NeunkirchenAltesHuettenareal1.jpg
  • sl_FellenbergmuehleMerig.jpg
  • sl_Gruehlingshalde.jpg

Terminkalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Jahr Nach Monat Nach Woche Heute Suche Gehe zu Monat
Vortrag: Bergbau und Industriekultur an der Saar - Ansichten, Interpretationen und besondere Bilder (eine Veranstaltung des Kulturverein Burbach e.V.)
Dienstag, 24. Mai 2022, 18:00 - 20:00
Aufrufe : 236
von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontakt Kulturverein Burbach, Tel.: 0681/99046728

  

Ort Kulturverein Burbach e.V., Burbacher Straße 20, 66115 Saarbrücken-Burbach. Der Eintritt ist frei!
Fördertürme, Hochöfen und Bergehalden, Spinde, der einfache Arbeitsanzug aus Stoff und das Bier zum Schichtwechsel, Keramik, Fenner Pressglas und Sackarbeit, Kameradschaft und Solidarität: Die Industriekultur ist das zentrale Gut des Saarlandes und das verbindende Element zur Großregion mit Lothringen und Luxemburg. In seinem Vortrag zeigt der Industriekultur-Experte Delf Slotta sowohl die industriellen Wurzeln und Spuren der Vergangenheit als auch die verschiedenen Facetten der heutigen Industriekultur mit ihren lebendigen Denkmälern und von Menschenhand entstandenen Naturlandschaften. Delf Slotta beschäftigt sich schon sein ganzes Leben mit der Kultur, die die Industrialisierung und ihr Erbe hervorgebracht hat. Sein Vortrag bietet einen tiefen Einblick in das, was das Saarland und seine Industriekultur ausmacht.