Willkommen

auf der Webseite von


  • sl_BischmisheimGrumbeerfeschd1.jpg
  • sl_RedenZechenhaus.jpg
  • sl_SaarVoelklingen.jpg
  • sl_MettlachSchlossSaareck.jpg
  • sl_GoettelbornHimmelspfeil.jpg
  • sl_BoeckweilerDorfkirche.jpg
  • sl_BischmisheimWeihnachtsmarkt.jpg
  • sl_EnsdorfHaldeDuhamel.jpg
  • sl_Gruehlingshalde.jpg
  • sl_BischmisheimGrumbeerfeschd2.jpg
  • sl_Medelsheim.jpg
  • sl_DillingerHuette.jpg
  • sl_Velsen-Zechenhaus.jpg
  • sl_BischmisheimGrumbeerfeschd3.jpg
  • sl_StIngbert-Rischbachstollen1.jpg
  • sl_SchinkelkircheBischmisheim2.jpg
  • sl_HeinitzStollenmundloch.jpg
  • sl_Bergwerksdirektion.jpg
  • sl_NeunkirchenAltesHuettenareal2.jpg
  • sl_SchinkelkircheBischmisheim3.jpg
  • sl_EnsdorfAnlageDuhamel.jpg
  • sl_BuchvorstellungSlottaReinhardt.jpg
  • sl_FellenbergmuehleMerig.jpg
  • sl_Gruehlingshalde2.jpg
  • sl_CamphausenHalde.jpg
  • sl_RedenSommeralm1.jpg
  • sl_VoelklingerHuette1.jpg
  • sl_RedenSommeralm2.jpg
  • sl_MaybachGedenkfeier2012.jpg
  • sl_SaarbrueckenLudwigskirche.jpg
  • sl_SchinkelkircheBischmisheim1.jpg
  • sl_RedenLandesdenkmalamt.jpg
  • sl_NeunkirchenAltesHuettenareal1.jpg
  • sl_Saarkohlenwald.jpg
  • sl_GoettelbornFoerdergeruestIVSeilscheiben.jpg

Terminkalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Jahr Nach Monat Nach Woche Heute Suche Zu Monat
Exkursion: Grube und Bergarbeitersiedlung Von der Heydt
Sonntag, 11. März 2018, 10:00 - 12:00
Aufrufe : 127
von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Von der Heydt: ein (fast) vergessener Ort inmitten der Waldlandschaft des Saarkohlenwaldes. Dort, wo früher malocht wurde, findet der Besucher heute eine grüne Idylle vor. Und die Bergarbeitersiedlung ist die wohl schönste im Saarbergbau. Von der Heydt – ein Ort von großer Aussagekraft und voller Atmosphäre. Eine Veranstaltung der VHS der Mittelstadt Völklingen und des Instituts für Landeskunde im Saarland.



Ort Treff: Von der Von der Heydt, Parkplatz vor Schlafhaus 1 (Casino), heute: Landesamt für Katasterwesen
Gebühr: 5,00 € (vor Ort zu zahlen)